Leitbild

Leitbild der Musikschule Rheine

1. Bildungseinrichtung
Die Musikschule der Stadt Rheine ist eine offene Bildungseinrichtung in kommunaler Trägerschaft. Mit ihrem Angebot wendet sie sich an alle EinwohnerInnen der Stadt Rheine.

Grundlage ihrer Arbeit sind die Beschlüsse des Rates und seiner Ausschüsse.

In der Satzung für die Musikschule der Stadt Rheine und der Schulordnung ist das allgemeine Miteinander geregelt.

Als ordentliches Mitglied im Verband deutscher Musikschulen und dem Landesverband Nordrhein-Westfalen erfüllt sie im öffentlichen Interesse ihren musikpädagogischen und soziokulturellen Auftrag.

2. Kollegium Musikschulbeirat, Förderkreis
Die Musikschule der Stadt Rheine pflegt mit ihrem qualifizierten Kollegium traditionelle und aktuelle Musikkultur.

Ein aktiver Musikschulbeirat und ein engagierter Förderkreis treten dafür ein, dass die Musikschule auf zeitgemäße Veränderungen und Anregungen aus der Gesellschaft mit erweiterten Angeboten und neuen musikpädagogischen Ansätzen reagieren kann.

3. Freude und Erfahrung
Die Musikschule der Stadt Rheine erschließt Wege zur Freude an der Musik und fördert die Lust am Musizieren durch fundierte pädagogische Strukturen und Vorbildfunktion des Kollegiums.

Wir, das Kollegium, leisten damit einen bedeutenden und wertvollen Beitrag zur Persönlichkeitsentfaltung des Einzelnen und sind somit eingebunden in die kommunale Verantwortung gegenüber dem Gemeinwesen mit all seinen Altersgruppen.

4. Unterricht
Wir eröffnen im Kindergarten- oder Einschulungsalter mit der Elementarstufe ein lebendiges, kindgerechtes „Begreifen“ musikalischer und sinnesorientierter Elemente.

Vielfältige Belange wie Sensibilisierung der Sinne, Schulung der Motorik, Spracherziehung und Stimmbildung, Förderung der Kreativität wirken nicht nur auf den weiteren musikalischen Werdegang, sondern strahlen auf alle Lebensbereiche aus.
Orchester-, Ensemblearbeit und übergreifende Projekte sowie ein anfänglich gruppenorientierter Fachunterricht fördern das für die heutige Gesellschaft immer bedeutender werdende soziale Element mit seinen Inhalten wie Gemeinschaft, Toleranz und Verantwortungsbewusstsein. Die Integration sozial unterschiedlicher Gruppen ist uns hierbei ein wichtiges Anliegen.

5. Musikkultur
Wir sind offen für alle Musikrichtungen und setzen Anregungen der Eltern und Schüler im Rahmen bestehender Möglichkeiten um.

Wir bilden uns neben der eigentlichen Unterrichtstätigkeit musikpädagogisch und künstlerisch fort. So können wir auf den ständigen Wandel in Gesellschaft und Kultur reagieren und den Unterricht in zeit- und altersgemäßer Form lebendig gestalten.

Wir lösen mit Teamgeist in den unterschiedlichen Arbeitskreisen, Fach- und Gesamtkonferenzen grundsätzliche Aufgaben, Fragen und Probleme. In der Elternvollversammlung stehen wir Rede und Antwort zu unserer Aufgabenerfüllung und zeigen uns offen für Anregungen und Kritik.

6. Öffentliche Veranstaltungen
Wir eröffnen Wege zum aktiven Laienmusizieren und führen die studienvorbereitende Fachausbildung für angehende Musikstudenten durch.

Die Kooperation mit allgemein bildenden Schulen und Vereinen ist für uns von großer Bedeutung. Die Zusammenarbeit mit dem Kulturservice der Stadt Rheine fördert das Erleben von Musik anlässlich herausragender Konzertveranstaltungen.

Wir schließen regelmäßige Klassenvorspiele, „Kleine Podien“, Wettbewerbsteilnahmen und Schülerkonzerte als weitere Schwerpunkte in unsere musikpädagogische Arbeit ein.

Wir bieten damit auch ein müheloses Erweitern des eigenen musikalischen Empfindens und stärken dadurch im Lauf der Zeit das Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein.

Wir legen der Öffentlichkeit anschauliche und klingende  Rechenschaftsberichte vor und bereichern das Kulturleben der Stadt in vielfältiger Form.

7. Das „Haus“ Musikschule
Die Musikschule der Stadt Rheine bietet kostengünstige und gestaffelte Unterrichtsformen an. Geschwister- und Sozialermäßigungen erleichtern den Zugang zur Musikschule der Stadt Rheine.
Geschwister- und Sozialermäßigungen schaffen familienfreundliche Bedingungen und erleichtern die Überwindung sozialer Barrieren.

Die Musikschule der Stadt Rheine bietet den Elementarunterricht wohnortnah an. Im nachfolgenden Instrumentalunterricht werden etwa gleichaltrige Kinder mit vergleichbaren Voraussetzungen zusammengeführt.

Im Josef-Winckler-Zentrum (JWZ) sind die Musikschulleitung und die Musikschulverwaltung untergebracht. Hier ist auch die Begegnungsstätte für SchülerInnen aller Fachrichtungen, Eltern, Kollegium, Musikschulleitung und Musikschulverwaltung.
 
Mit einem großen Fundus an Leihinstrumenten und gut ausgestalteten Unterrichtsräumen sorgt die Musikschule der Stadt Rheine für ansprechende äußere Bedingungen. Wir achten auf den sorgsamen Umgang mit Leihinstrumenten und Unterrichtsmaterialien.

Wir, das Kollegium, die Musikschulleitung und Musikschulverwaltung, setzen uns nach Kräften dafür ein, unser gemeinsam formuliertes Leitbild der Musikschule der Stadt Rheine zum Wohle der Menschen in unserer Stadt mit Leben zu füllen.

Musikschule der Stadt Rheine

Neuenkirchener Str. 22, 48431 Rheine
Tel: 05971/939-124
Fax: 05971/939-131 
E-Mail: info@vhs-rheine.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 12:00 Uhr
und 14:00 bis 17:00 Uhr
Freitag von 08:30 bis 12:00 Uhr